Liebe ist, wenn’s passt? Online Dating und die Ideologie des perfect match

„Liebe ist, wenn’s passt!“ – mit diesem Slogan wirbt die Online Partnervermittlungsagentur Parship schon seit längerem für Ihre Dienste. Aber auch andere Anbieter verkünden gerne und häufig, dass erst eine optimale Passung der Persönlichkeit der Partnerinnen und Partner eine langfristig glückliche und erfüllte Beziehung garantieren könne. Und das Internet soll genau diese Passung optimieren – […]

Digitales Selbst – Personale Identität im Zeitalter des Internet

WestEnd Neue Zeitschrift für Sozialforschung Jg. 7, Heft 2/2010 ISSN 1860-2177 für 10,- Euro im Buchhandel erhältlich Die Frage nach dem digitalen Selbst und der Bedeutung des Internets für unsere personale Identität beschäftigt uns schon länger. Vor gut eineinhalb Jahren haben wir dazu einen Workshop auf dem Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Genf […]

Die Ambivalenz der «digitalen Gesellschaft»

Über die Erweiterung und Vervielfältigung der sozialen Kreise im Internet von Olivier Voirol erschienen in der NZZ vom 23. Oktober 2010 Im Internet entwickeln sich Tendenzen der Moderne fort, die Georg Simmel schon am Anfang des 20. Jahrhunderts identifiziert hat. Dem Zugewinn an Information und Handlungsräumen stehen drohender Kontrollverlust und Entfremdung als Negativposten gegenüber. Weiterlesen […]

Endlich: Das Lied zur Finanzkrise

UPDATE: Das Buch “Strukturierte Verantwortungslosigkeit” (s.u.) wurde von deutschen Feuilletonredakteur/inn/en gerade auf Platz 1 der Liste der Sachbücher des Monats September gewählt. Schön! Silke Silhouette: “Für mich soll’s Dividenden strömen…” Heute mal was anderes: Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus Bern, Wien und Frankfurt habe ich im letzten Jahr ein wenig hinter die Kulissen des […]

Blog und Podcast „Kapitalistischer Realismus“

Frisch zurück aus dem Urlaub, möchte ich erst einmal eine Lese- und vor allem Hörempfehlung geben. Sighard Neckel und Monica Titton haben an der Universität Wien eine hervorragend besetzte Ringvorlesung veranstaltet, die unter dem Titel „Kapitalistischer Realismus“ lief. Inzwischen sind alle Vorträge als MP3s online abrufbar. Eine geballte Ladung soziologischer Zeitdiagnose, die in Kunst, Kultur […]

Programm Workshop steht

Pardon für die lange Blogabstinenz, dazu am Ende etwas mehr. Doch zunächst nochmals zum Workshop „Personale Identität im Zeitalter des digitalen Selbst“ auf dem diesjährigen Kongress der SGS in Genf. Wir haben sehr interessante Vorschläge bekommen und konnten den Workshop daher auf zwei Sessionen ausdehnen. Inzwischen sind auch die genauen Zeiten festgelegt (s.u.). Natürlich freut […]

Workshop „Personale Identität im Zeitalter des digitalen Selbst“ / Workshop “Personal Identity in the Age of the Digital Self” / Atelier « L’identité personnelle à l’heure du ‘soi digital’ »

> français Der Kongress 2009 der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie (SGS) findet vom 7. bis 9. September an der Universität Genf statt. Das diesjährige Thema lautet: „Identität und Wandel der Lebensformen“. Wie organisieren dort einen Workshop zum Thema „Personale Identität im Zeitalter des digitalen Selbst“ Angesichts der wachsenden Bedeutung, die das Internet für die sozialen […]

About this Blog

This blog will serve as a kind of public notebook for thoughts, ideas, and discussions around the project “Online Dating – Mediated Communication between Romantic Love and Economic Rationalization”. This three-year sociological research project is a cooperation between the University of Lausanne, Switzerland, and the Institute for Social Research, Frankfurt/M., Germany, and is funded by […]