Mein neuer YouTube-Kanal: Qualitativ Forschen

Mit Online Dating hat das direkt nichts zu tun – aber es geht um genau jene Forschungsmethoden, die wir auch in unserer Untersuchung zu Datingplattformen angewandt haben. Der Kanal richtet sich vor allem an Studierende und alle anderen, die neugierig auf Qualtitative Sozialforschung sind. https://www.youtube.com/QualitativForschen

Qualitative Interviews am Telefon oder online durchführen – Informationen für Studierende

(Aktualisiert im Oktober 2020) Angesichts der aktuellen Coronavirus-Pandemie habe ich für meine Studierenden an der Hochschule Luzern Informationen zusammengestellt, worauf man bei der telefonischen Durchführung von qualitativen Interviews achten sollte (einschliesslich Zoom, Skype o.ä.). Ich habe die Infos auch über die QSF-L Mailingliste verteilt und sie sind bereits an verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Deutschland, […]

Informationen für Journalistinnen und Journalisten (und andere Interessierte)

In der letzten Zeit erhalte ich sehr viele Anfragen von Journalistinnen und Journalisten – so viele, dass ich sie leider nicht mehr alle beantworten kann. Ich habe mir deshalb überlegt, hier eine kleine Liste mit Blogposts und anderen Publikationen zusammenzustellen, die vielleicht für Medienberichte über das Thema Online Dating interessant sein könnten. Aus diesen Texten […]

Glückliche Internetehen?

Sommerzeit = Liebeszeit. Bei mir zumindest häufen sich in diesen Monaten die Anfragen von Journalistinnen und Journalisten zum Thema Online Dating. Vielleicht liegt es auch am Sommerloch in den Nachrichtenredaktionen? Wer weiß. Diesmal war es eine aktuelle Studie aus den USA, die die Aufmerksamkeit erregte. Beziehungen, die im Internet begonnen haben, seien stabiler und glücklicher, […]

Neue Medienbeiträge zu unserer Forschung über Online Dating

In der letzten Zeit sind einige Medienbeiträge erschienen, die einen kleinen Einblick in unsere Forschungsergebnisse geben: Das Forschungsmagazin “horizonte” des Schweizerischen Nationalfonds hat uns in der aktuellen Ausgabe (März 2012) einen Artikel gewidmet.Titel: “Hoffnungslose Neoromantiker”. Ob das uns meint 😉 ? Das gesamte Magazin ist hier als E-Paper zu lesen oder auch als PDF herunterzuladen. […]